T33

Die Wägezelle fürs Grobe

5500 kg bis 15000 kg

Wir optimieren mit Ihnen das Konzept Ihrer mobilen oder stationären Wägeaufgabe.

Holen Sie sich jetzt Ihr Angebot ein und wir beraten Sie gerne individuell zu Ihrer T33-Anwendung.

T33 Wägezelle robuste Wägemodule Biegebalken

Sofort Beratung: +49 (0) 29 61 – 96 56 86

Ihr Mehrwert

Kostengünstig

Preiswerte Lösung für mobile Anwendungen und Container Wägung

Stabil

Extrem robust – verträgt 150 kN in allen Richtungen

[

Wahlweise

Sondergrößen auf Anfrage

N

Simpel

Einfache Montage – alle Verbindungen mit M24 Schrauben fixiert

L

Optional

Auch in Edelstahl lieferbar

Warum ist das T33 Modul das Richtige für meine Anlage?

T33 Wägezellen robuste Containerwaage Abrollcontainer

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Auswahl des optimalen Wägemoduls für Ihre Anwendung.

Holen Sie sich Ihr Angebot ein und wir unterstützen Sie, gerne auch telefonisch unter:

+49 (0) 29 61 – 96 56 86

Sicher kennen Sie das:

Sie möchten das Gewicht oder die Kraft auf einem Fahrzeug oder einer bewegten Baugruppe messen.

Wegen der Brems- und Beschleunigungskräfte muss das zu verwiegende Teil (der Behälter, die Drehtrommel, der Container) fest mit der Unterkonstruktion verbunden sein.

Es können hohe Kräfte in allen Richtungen auftreten.

Die Umgebung ist evtl. staubig, korrosiv oder feucht. Das Wägesystem soll eine hohe Sicherheitsreserve bieten.

Am besten so:

Die Wägezelle T33 eignet sich für Kräfte bis zu 150 kN (15t).

Jede T33 Wägezelle wird über vier hochfeste M 24 (8.8) Schrauben mit der Konstruktion verbunden.

Das Modul fixiert die zu wiegende Baugruppe (Behälter, Container, Kippermulde) in allen Achsen und kann dabei maximale Kräfte von 150 kN aufnehmen.

Das T33 Modul ist weitgehend beständig gegen Vibration, Staub, Feuchtigkeit und Korrosion. Es lässt jedoch keine Wärmeausdehnung zu.

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch die Datenblätter unserer Produkte zu.

Tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse ein und erhalten Sie sofort Zugang zu den gewünschten Datenblättern.

Wie funktioniert das T33 Modul?

Die Montage des robusten T33 Wägemodul erfolgt auf zwei Distanzplatten.

Die zu messende Kraft wird zentral über M24 Schrauben in den Biegebalken eingeleitet.

Metall Dehnungsmessstreifen erfassen die zur Kraft proportionale Durchbiegung und wandeln diese in ein Spannungssignal um.

Das T33 Modul wird speziell bei rauhen Umgebungsbedingungen, starken Schocklasten oder Querkräften eingesetzt.

Das Modul erfasst hauptsächlich vertikale Lasten; ist aber sehr resistent gegen Seitenkräfte.

Durch die Verschraubung mit hochfesten M24 Schrauben lässt das Modul keine Bewegung zu.

Technische Daten

Messbereiche:
6000 kg (andere Messbereiche auf Anfrage)

Bauhöhe:
70 mm

Einspeisung:
5 – 12 VDC, max. 15 V

Ausgangssignal:
0,5 mV/V

Linearitätsfehler:
0,01 % max.

Hysterese:
0,01 %

Reproduzierbarkeit:
0,05 %

Max. Belastung
15000 kg in Druck-, Zugrichtung und Scherung

Ausgangswiderstand:
380 Ohm

Arbeitstemp.-Bereich:
– 35° C bis 80° C

Isolationswiderstand:
> 2000 MOhm

Lanxess Deutschland GmbH

NMS Magnettechnik

TSU GmbH

Areva

Wir unterstützen auch Sie gerne persönlich bei Ihrer Planung.
Unkompliziert, individuell & praxisorientiert