DMS Sensoren messen Silogewicht

Die clevere Lösung zum Nachrüsten Ihrer Silos

Wir optimieren mit Ihnen die Inhaltskontrolle Ihrer Silos

Holen Sie sich jetzt Ihr Angebot – wir beraten Sie gerne individuell zur Gewichtsmessung Ihrer Silos mit DMS-Sensoren

DMS-Sensor Dehnungsmessstreifen Baustahl Nachrüstung Silowaage Siloverwiegung Wägezellen

Sofort Beratung: +49 (0) 29 61 – 96 56 86

Humana Milchunion

Degussa Wesseling 

Mars/Masterfood

Rockwool Deutschland GmbH

Ihr Mehrwert

Störungsfrei

Kein Stillstand und keine mechanischen Umbauten erforderlich

Wartungsarm

Wartungsfrei und betriebssicher

N

Simpel

Einfache Montage an bestehenden Silostützen oder Zargen

Kostengünstig

Preisniedrig – speziell bei großen Silos

Warum ist der DMS Sensor das Richtige für meine Anlage?

Nachrüstung Wägezellen Siloverwiegung Dehnungsmessstreifen DMS Füllstandsmessung

Auf der Grundlage unserer langjährigen Erfahrung unterstützen wir Sie bei der Auswahl der optimalen Sensorik für Ihre Anwendung.

Holen Sie sich Ihr Angebot ein und wir unterstützen Sie, gerne auch telefonisch unter:

+49 (0) 29 61 – 96 56 86

Sicher kennen Sie das:

Sie möchten Wägezellen an Ihrem Silo oder Behälter nachrüsten.

oder

Sie verladen einen Silozug aus dem Produktionssilo. Der Silozug wird auf der Fahrzeugwaage gewogen und hat 2,5 t zu viel. Das heißt zurückfahren und das Material zeitaufwändig wieder in das Silo einblasen.

oder

Die Silo-Füllstandmessung hat gestern noch 30 % Inhalt angezeigt.

Plötzlich ist das Silo leer und die Produktion steht! Wo bekommen Sie schnellstmöglich Produkt her? Der Preis spielt bei Produktionsstillstand leider kaum noch eine Rolle.

Es fehlt eine zuverlässige Inhaltskontrolle auf Gewichtsbasis.

Am besten so:

Die DMS-Sensoren werden einfach an die bestehende Stützkonstruktion geschraubt.

Egal ob Doppel-T Stützprofile, Rohrstützen oder Standzarge – die temperaturkompensierten Sensoren erfassen die Stauchung, bei Befüllung oder die Dehnung bei Entleerung und wandeln diese Längenänderungen in ein – zum Siloinhalt proportionales – Gewichtssignal um.

Die Sensoren sind absolut linear und hysteresefrei. Somit steht, ohne Umbau oder Produktionsstillstand, innerhalb weniger Stunden eine zuverlässige Inventarkontrolle über das Gewicht zur Verfügung.

Schermessung DMS Dehnungsmessstreifen horizontaler Träger Nachrüsten

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch die Datenblätter unserer Produkte zu.

Tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse ein und erhalten Sie sofort Zugang zu den gewünschten Datenblättern.

Wie funktioniert der DMS Sensor?

Die DMS-Sensoren werden mit hochfesten Maschinenschrauben an der Stützkonstruktion des Silos befestigt.

Die Sensoren erfassen den Siloinhalt über Stauchung, Dehnung, Biegung oder Scherung.

Da die Sensoren Längenänderungen von nur wenigen Mikrometern messen, ist es besonders wichtig, dass jeder Sensor optimal auf das Trägermaterial temperaturkompensiert ist. Hense Wägetechnik bietet spezielle Sensoren für Baustahl, Aluminium und Edelstahl.

Durch die Messung in 2-Achsen, wird die Längen – änderung durch normale Schwankungen der Umgebungstemperatur kompensiert.

Technische Daten - Microcell-/LCell-Sensor

Sensor:
Halbleiter – DMS

Versorgung:
12 VDC

Reproduzierbarkeit:
0,03%

Linearität:
0,05%

Schutzart Sensor:
IP 65

Systemgenauigkeit:
abhängig von Stützkonstruktion

Kabellänge:
5 m

Material:
Stahl vernickelt oder Edelstahl

Technische Daten - Elektronik

Anzeige:
 Helle, kontrastreiche OLED-Anzeige

Einspeisung:
115 – 240 V / 50 Hz
oder 12 – 28 VDC

Eingang:
max. 8 Halbleiter-DMS Sensoren

Ausgänge (optional):
RS 232/485/4 – 20mA / Schaltpunkte /
Profibus / Profinet / etc.

Gehäuse:
Kunststoff oder Edelstahl

Schutzart:
IP 67

Montageart:
Wandmontage oder Schalttafeleinbau

Arbeitstemperatur:
– 5°C – 45°C

Ludwig Weinrich GmbH

Kalksandsteinwerk Haltern

Wir unterstützen auch Sie gerne persönlich bei Ihrer Planung.
Unkompliziert, individuell & praxisorientiert