Kranwaagen

Die einfache Transportlösung mit integrierter Waage

Wir finden mit Ihnen zusammen das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene System

Holen Sie sich jetzt Ihr Angebot ein und wir beraten Sie gerne individuell zu Ihrer Kranwaagen – Anwendung.

Sofort Beratung: +49 (0) 29 61 – 96 56 86

Ihr Mehrwert

U

Präzise

hervorragende Reproduzierbarkeit und Genauigkeit

Stark

Unsere Kranwaagen zeichnen sich durch Ihre robuste Ausführung aus

[

Einfach

vorkalibriert oder sogar ab Werk geeicht

9

Schnell

Transportieren und Wiegen, zwei Prozesse in Einem

i

Vielfältig

verschiedene Messbereiche, Materialien und weitere Optionen sowie unterschiedliche Standards

N

Kompakt

niedrige Bauart mit oder ohne Haken vermeidet unnötigen Verlust an Hubstrecke

Warum ist die Kranwaage das Richtige für meine Anlage?

Wir helfen Ihnen mit unserer langjährigen Erfahrung dabei, das richtige Gerät für Ihr System zu finden.

Holen Sie sich Ihr Angebot ein und wir unterstützen Sie, gerne auch telefonisch unter:

+49 (0) 29 61 – 96 56 86

Sicher kennen Sie das:

Sie benötigen eine präzise und kompakte Kranwaage um das Gewicht Ihrer Waren bereits während des Transport- oder Hebevorgangs zu wiegen.

Die Waage sollte auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten sein und gleichzeitig ein gutes Preis/ Leistungs-Verhältnis aufweisen.

Die Wiegeergebnisse müssen gut lesbar sein und evt. direkt auf einem USB-Stick gespeichert oder via WLAN/ Funk zu einen Rechner übertragen werden.

Am besten so:

Innerhalb eines Messbereiches von 300 bis maximal 50.000 kg können Sie praktisch alle Güter, die an Ihrer Hubvorrichtung hängen, verwiegen.

Die Auswerte-Elektronik mit Anzeige ist direkt in der Waage integriert und über Fernbedienung bedienbar.

Optional sind drahtlose Schnittstellen (Funk, Bluetooth) und bei Bedarf ab Werk geeichte Systeme verfügbar. Diese können mit einem Drucker oder Alibispeicher ausgerüstet werden.

Gerne senden wir Ihnen auf Wunsch die Datenblätter unserer Produkte zu.

Tragen Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse ein und erhalten Sie sofort Zugang zu den gewünschten Datenblättern.

Wie funktioniert die Kranwaage?

Kranwaagen bestehen, wie praktisch alle Waagen, aus zwei Kernkomponenten; der Wägezelle und einer Auswerteelektronik.

Eine (eichfähige) Zuglast-Wägezelle wird über standardisierte Komponenten wie Schäkel, Haken und Verbindungsringe in einen vorhandenen Lastkran integriert und das zu wiegende Gut wie üblich angehängt.

Die an der Zuglast Vorrichtung montierte  Elektronik wertet das Gleichspannungssignal der Wägezelle aus und zeigt die angehängte Last direkt im Display an (kg oder t).

Das Display ist bei allen Kranwaagen beleuchtet – daher ist auch bei schlechten Sichtverhältnissen ein einfaches Ablesen möglich.

Die Elektronik wird über einen integrierten Akku versorgt. Durch den Einsatz eines zweiten Akkus ist auch ein „rund um die Uhr“ Betrieb möglich.

Die Nullung und / oder Tarierung der Kranwaage kann in auch über einer Fernbedienung erfolgen.

Die Wiegedaten lassen über Standard – Schnittstellen (WLAN, Funk, Bluetooth, USB-Stick, etc.) in ein Netzwerk, auf einen PC oder einen Drucker übertragen.

Bei geeichten Waagen wird das Gewicht über diesen Drucker protokolliert oder in einem sogenannten Alibispeicher abgelegt.

Die Waage kann, je nach Anwendungssoftware, den Gewichtswerten die Produktbezeichnung und weitere Informationen (Artikelnummern, etc.) zuordnen.

Für den Einsatz im explosionsgeschützten Bereich sind spezielle Ausführungen lieferbar.

Technische Daten

Messbereiche: 300 / 600 / 1.500 kg
Auflösung: 0,1 / 0,2 / 0,5 kg

Messbereiche: 1.500 kg (geeicht)
Auflösung: 0,5 kg

Messbereiche: 1.500 / 3.000 / 6.000 kg
Auflösung: 0,5 / 1 / 2 kg

Messbereiche: 3.000 kg (geeicht)
Auflösung: 1 kg (optional: 0,5 kg)

Messbereiche: 3.000 / 6.000 / 9.500 kg
Auflösung: 1 / 2 / 5 kg

Messbereiche: 6.000 kg (geeicht)
Auflösung: 2 kg (optional: 1 kg)

Messbereiche: 9.000 kg (geeicht)
Auflösung: 5 kg (optional: 2 kg)

Messbereiche: 12.000 kg
Auflösung: 5 kg (optional: 2 kg)

Messbereiche: 15.000 kg
Auflösung: 2 kg

Messbereiche: 15.000 kg (geeicht)
Auflösung: 10 kg

Messbereiche: 25.000 kg
Auflösung: 5 kg

Messbereiche: 35.000 kg
Auflösung: 10 kg

Messbereiche: 50.000 kg
Auflösung: 20 kg (optional: 10 kg)

Oberflächen:
lackiert in Edelstahl

Ex-Schutz:
Es II 2GD IIC T4 T197°C X

Auswerte-Elektroniken

Anzeige:
Beleuchtetes Display
LCD oder LED,
verschiedene Zeichenhöhen

Einspeisung:
integrierter Akku, optional Wechsel – Akku für 24h-Betrieb

Eingang:
Vollbrücken-DMS, mit Fernbedienung

Ausgang:
wahlweise Drucker, WLAN, Funk, Bluetooth, USB, etc.

Gehäuse:
Edelstahl oder Normalstahl lackiert

Schutzart:
bis IP 68 (je nach Ausführung)

Arbeitstemp.:
-10°C bis +40°C
(optional bis +80°C)

Funktionen:
Summierung der Gewichte, Stückzählung,
Kontrollwaage (Checkweigher), Spitzenwert

Wir unterstützen auch Sie gerne persönlich bei Ihrer Planung.
Unkompliziert, individuell & praxisorientiert